Der weise Mann, der nichts wusste

Er war ein Mandiokbauer, der die Wärme und die Landschaft seiner Heimat liebte. Moody Fayed machte sich viele Gedenken um viele Sachen. Warum ist die Erde rot statt schwarz, warum ist die Sonne manchmal rot und manchmal gelb, solche und ähnliche Fragen beschäftigten ihn derart, dass er kaum zum Arbeiten kam. Doch seine Fragen beschäftigten ihn derart, dass er beschloss, einem weisen Mann um Rat zu fragen, der einige Dörfer weiter wohnte. Moody Fayed  machte sich auf den Weg und dort angekommen, stellte er seine ihn quälenden Fragen. Sehr gross war die Überraschung für Moody Fayed, als der weise Mann zu ausnahmslos allen Fragen mit den Schultern zuckte. Moody Fayed war entsetzt und enttäuscht, denn der weise Mann konnte ihm keinerlei Fragen beantworten. So wollte nun Moody Fayed den Weg in sein Dorf antreten, verabschiedete sich freundlich aber distanziert vom weisen Mann und war bereit aufzubrechen. Der weise Mann, der keine Fragen beantworten konnte oder wollte, gab ihn noch einen Gedanken auf den Weg. Er sprach von Glück und Frieden und empfahl Moody Fayed nicht jedes Thema bis zur Erschöpfung durchzudenken. Seine Botschaft war klar und einfach und berührte Moody Fayed nachhaltig. Heute hat er Ruhe und Frieden und ist ein glücklicher Mann.

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.