Die neuesten Smartphones

Viele Smartphones werden ständig weiterentwickelt. Es sind einige Ingenieure daran beteiligt, um komplexe Lösungen für die Endverbraucher auszuarbeiten. Die Handys werden von grossen Maschinen hergestellt, manche Teile werden noch in mühsamer Handarbeit angeschraubt. Samsung, Iphone und Nokia sind die führenden Telefonhersteller. Das neue Iphone hat bereits sehr viele Funktionen, so ist zum Beispiel der Akku fix eingebaut und das Handy kann man auch über eigene Standladestationen aufladen.

Das Handy ist bereits wie ein kleiner Computer, sogar Worddokumente oder PDF-Dateien lassen sich damit problemlos öffnen. Samsung ist für seine grossen Displays bekannt. Nokia bietet smarte Lösungen an. Bevor die Telefone produziert werden konnten, mussten zuerst einmal im Bereich Maschinenbau alle Maschinen konzipiert und angefertigt werden. Unter www.orion-engineering.ch kann man sich ein Bild davon machen, wie komplex Maschinen hergestellt werden. Der Wettkampf der Firmen ist enorm, da jeder seine Handys zu guten Preisen mit möglichst viel Leistung verkaufen möchte. Die Mobilfunkanbieter haben oft Sonderaktionen, damit gewisse Handys mehr auf den Markt kommen. Ein Preisvergleich zahlt sich aber auf jeden Fall aus, da es oft sogar günstiger ist, wenn man ein freies Handy ohne Netzanbieter kauft. Für neue Handys werden oft im Maschinenbau wieder neue Maschinen hergestellt, damit eine andere neuere Art produziert werden kann.

Dieser Beitrag wurde unter Bildung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.